Junge Klassik Stars von morgen

Jung, hochbegabt und professionell – das sind sie die Musiker des Jungen Sinfonieorchesters Berlin. 2010 Jahr wurde das Orchester von dem Pianisten und Dirigenten Andreas Schulzgegründet. Die Musiker sind Studenten und Absolventen der Universität der Künste, der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und des Musikgymnasiums Carl-Philipp-Emanuel-Bach in Berlin. Selbst noch auf dem Weg zu einer professionellen Karriere, fördert das aufstrebende Orchester bereits jetzt den Nachwuchs.
In der vom Jungen Sinfonieorchester Berlin und der Künstleragentur taf Berlin ins Leben gerufenen Konzertreihe „Junge Klassik Stars von morgen“  wurden jährlich u.a. einmal im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie sehr junge, hochbegabte Musiker präsentiert, die teilweise bereits internationales Format haben. Zahlreiche Konzerte folgten auch in anderen Städten.

[us_gallery ids=“2022,2023,2024,2025″ layout=“masonry“ columns=“1″ img_size=“full“]

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

*

Sprache »